Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer

Motorrad Luftfilter

Motorradteile Onlineshop - Bike auswählen:
1
2
3
Motorrad Luftfilter zum günstigsten Preis bestellen
  • Safe Order 200 Tage für
    Sicher bestellen 200 Tage
  • Best-Preis-Garantie Luftfilter
    Kaufen Sie kosteneffizient!
Motorrad Luftfilter billig - Angebotsvielfalt und Markenauswahl
Luftfilter für Top Motorrad-Hersteller
  • BMW MOTORCYCLES Luftfilter in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • HONDA MOTORCYCLES Luftfilter in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • YAMAHA MOTORCYCLES Luftfilter in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • TRIUMPH MOTORCYCLES Luftfilter in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • SUZUKI MOTORCYCLES Luftfilter in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • HUSQVARNA MOTORCYCLE Luftfilter in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • KTM MOTORCYCLES
  • PUCH MOTORCYCLES
  • INDIAN MOTORCYCLES
  • MASH MOTORCYCLES
  • KAWASAKI MOTORCYCLES
  • BRIXTON MOTORCYCLES
  • ZERO MOTORCYCLES
  • NORTON MOTORCYCLES
  • DUCATI MOTORCYCLES
  • VICTORY MOTORCYCLES
  • BETA MOTORCYCLES
  • APRILIA MOTORCYCLES
Mehr

Luftfilter Angebote für Motorrad

Luftfilter die oft gekauft wurden. Große Produktauswahl von den besten Herstellern. Unsere Luftfilter Empfehlung zu stark reduzierten Preisen.

Motorradluftfilter dienen der Reinigung der Motoransaugluft. Sie filtern dabei auch winzigste Partikel aus, welche sonst im Motor schleifen und zu dessen vorzeitigem Verschleiß beitragen könnten.

Die unterschiedlichen Motorradluftfilterarten

Diese lassen sich anhand ihres Materials unterscheiden:

  • Schaumstofffilter: Diese können auch größere Mengen von Luftverunreinigungen zurückhalten. Daher stattet man meist solche Motorräder damit aus, welche in besonders staubigen Umgebungen eingesetzt werden. Man muss solche Luftfilter reinigen und mit einem speziellen Öl imprägnieren. Im Fahrzeughandbuch finden Sie die Angaben zu den entsprechenden Wartungsintervallen, die meist 2.000-10.000 km betragen. Normalerweise bestimmen die Motorradhersteller keine festen Austauschintervalle für diese Filterart, dennoch sollten Sie bei jeder Reinigung prüfen, dass der Filterschaumstoff noch intakt ist. Sollte das Material Schaden genommen haben, so muss der Luftfilter sofort erneuert werden.
  • Papierluftfilter: Diese zeichnen sich meist durch einen günstigen Preis aus. Sie eignen sich jedoch nicht für solche Motorräder, welche man in staubigen Umgebungen benutzt. In Abhängigkeit Ihres Motorradmodells kann man diese Bauteile für unterschiedliche Zeiträume einsetzen. Bei manchen Fahrzeugen muss man diese bereits nach 5.000-8.000 km austauschen, während man andere bis maximal 24.000 km einsetzen kann. Trotz allem sollten Sie diese Bauteile alle 6.000-8.000 km prüfen und bei Bedarf erneuern.
  • Plissierte Vliesstofffilter: Diese werden auch als High-Flow-Filter bezeichnet. Man setzt diese oft dann ein, wenn es ums Motorradtuning geht, denn diese haben unter Umständen einen positiven Einfluss auf die Fahrzeugdynamik. Die Oberfläche besitzt eine Spezialimprägnierung. Eine Wartung ist nach 4.000-5.000 km erforderlich. Die Maximallebensdauer solcher Motorradluftfilter beträgt manchmal sogar 250.000 km.

Hinweise auf und Ursachen von Fehlfunktionen

  • Risse im Filterelement: Dies führt zum Eindringen von Schmutz in Ihren Motor. Dies bedingt möglichweise einen vorzeitigen Verschleiß von Motorradmotorbauteilen, vor allem der Motorkolben. Läuft Ihr Motor, bemerken Sie unter Umständen ein Klopfen. Zu Rissen im Filterelement kommt es in der Regel, wenn die Bauteilwartung nicht ordnungsgemäß durchgeführt wird.
  • Verstopfte Filterelemente: Dazu kommt es vor allem, wenn Sie diese Bauteile für einen zu langen Zeitraum einsetzen. Sie bemerken eine solche Fehlfunktion unter Umständen durch eine mangelnde Motorradmotorleistung, vor allem, wenn Sie im mittleren Drehzahlbereich beschleunigen wollen. Unter Umständen bemerken Sie auch schwarz verfärbte Abgase sobald Sie den Gasgriff im Motorleerlauf betätigen. Auch der Fahrzeugkraftstoffverbrauch kann sich um maximal 10% erhöhen.
  • Reduzierte Kapazität des Papierfilterelements: Dazu kommt es meist durch Feuchtigkeit, wenn Sie beispielsweise durch eine sehr tiefe Pfütze gefahren sind. Weil sich dadurch der Luftfilterwiderstand erhöht, spricht Ihr Motor langsamer an.

Hinweise für die Erneuerung und die Wartung der Motorradmotorluftfilter

  • Sie dürfen diese Bauteilart keinesfalls beim Einbau verkanten und außerdem müssen Sie einen festen Sitz des Filterelements sicherstellen.
  • Diese Bauteile dürfen ausschließlich mit Spezialchemikalien gespült werden. Dabei dürfen weder Kraftstoff noch sonstige aggressive Chemikalien eingesetzt werden, denn diese können die Bauteilfunktion negativ beeinflussen.

Auto-doc.at bietet Ihnen ausschließlich Motorradteile einer hohen Qualität

Wenn Sie unseren Online-Shop besuchen, werden Sie häufig in den Genuss von Werbeaktionen kommen. Nutzen Sie die Top-Angebote, damit Sie Ihren benötigten Motorradluftfilter preiswert und in einer hohen Qualität bestellen können.

loader Bitte warten...