Plus
Testen Sie den Premium-Account
0   Artikel
#
0,00 €
Warenkorb ist leer

Motorrad Bremsscheibe/Zubehör

Motorradteile Onlineshop - Bike auswählen:
1
2
3
Motorrad Bremsscheibe/Zubehör zum günstigsten Preis bestellen
  • Safe Order 200 Tage für
    Sicher bestellen 200 Tage
  • Best-Preis-Garantie Bremsscheibe/Zubehör
    Kaufen Sie kosteneffizient!
Motorrad Bremsscheibe/Zubehör billig - Angebotsvielfalt und Markenauswahl
Bremsscheibe/Zubehör für Top Motorrad-Hersteller
  • KTM MOTORCYCLES Bremsscheibe/Zubehör in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • PUCH MOTORCYCLES Bremsscheibe/Zubehör in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • VESPA MOTORCYCLES Bremsscheibe/Zubehör in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • YAMAHA MOTORCYCLES Bremsscheibe/Zubehör in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • KAWASAKI MOTORCYCLES Bremsscheibe/Zubehör in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • HONDA MOTORCYCLES Bremsscheibe/Zubehör in Originalqualität zum Sonder-Rabatt
  • HARLEY-DAVIDSON MC
  • BMW MOTORCYCLES
  • APRILIA MOTORCYCLES
  • SUZUKI MOTORCYCLES
  • KYMCO MOTORCYCLES
  • DUCATI MOTORCYCLES
  • PIAGGIO MOTORCYCLES
  • TRIUMPH MOTORCYCLES
  • SACHS MOTORCYCLES
  • DERBI MOTORCYCLES
  • HERCULES MOTORCYCLES
  • BETA MOTORCYCLES
Mehr

Bremsscheibe/Zubehör Angebote für Motorrad

Bremsscheibe/Zubehör die oft gekauft wurden. Große Produktauswahl von den besten Herstellern. Unsere Bremsscheibe/Zubehör Empfehlung zu stark reduzierten Preisen.

Ihr Bremssystem, mit dem sich Ihr Motorrad verlangsamen und anhalten lässt, umfasst auch Bremsscheiben. Dabei können diese durch die Bremsbeläge, welche gegen die Motorradbremsscheiben gedrückt werden, die eigene Funktion erfüllen. Auf diese Art und Weise verhindert die erzeugte Reibung ein weiteres Drehen des entsprechenden Rads.

Die unterschiedlichen Motorradbremsscheiben

Es werden bei der Herstellung folgende Materialien eingesetzt:

  • Edelstahlbremsscheiben: Diese sind besonders gegen Schäden durch Korrosion geschützt. Man muss diese nicht vorwärmen und sie können selbst bei hohen Luftfeuchtigkeiten genutzt werden. Auf der anderen Seite kann man solche Bremsscheiben meist nicht so lang einsetzen.
  • Carbonbremsscheiben: Solche Bauteile haben ein geringes Gewicht, wodurch sie sich insbesondere für Rennmotorräder eignen. Dennoch müssen sie eine gewisse Temperatur haben, um ihre maximale Effizienz zu erreichen. Darüber hinaus dürfen sie ausschließlich zusammen mit Bremsbelägen aus Carbon benutzt werden.

Anhand ihres Aufbaus unterscheidet man:

  • Gelochte Bremsscheiben: Diese besitzen viele Rillen, aber auch Löcher, damit die Wärme und das Wasser effizient abgeleitet werden können. Sie beisitzen ein geringes Gewicht.
  • Belüftete Bremsscheiben: Diese zweiteiligen Fahrzeugteile besitzen verbindende Kanäle. Diese sorgen für eine effiziente Kühlung dieser Bauteile.
  • Gewellte Bremsscheiben: Deren Aufbau erinnert an die Blätter eines Ventilators. Dadurch erreicht die Luft die Bremssättel besser, die Bremsbeläge werden effizient gereinigt und sie sorgen für ein besonders elegantes Aussehen.

Anhand der Montageposition unterscheidet man zu dem Hinter- und Vorderradbremsscheiben. Dabei ist die vordere Motorradbremsscheibe meist einem höheren Verschleiß ausgesetzt, insbesondere bei Geländefahrten.

Hinweise auf und Ursachen von Fehlfunktionen

  • Verzogene Bremsscheiben: Wenn diese Bauteile ein Ächzen von sich geben, dann deutet dies auf eine Verformung hin. Oft nimmt diese Geräuschentwicklung bei der Fahrzeugbeschleunigung zu. Eine unregelmäßige Oberfläche entsteht meist durch Straßensand oder -kies. Darüber hinaus können extreme Belastungen, besonders, wenn es sich um Sportbremsscheiben handelt, zu Überhitzungen und Verformungen der Motorradbremsscheiben führen.
  • Bremsscheibendicke unterhalb des kritischen Niveaus: Dieses Schadbild entsteht durch ihren ständigen Einsatz. Sie bemerken dies durch ein Quietschen oder eine verschlechterte Bremsleistung. Dabei wird die Minimalbremsscheibendicke in Ihrem Betriebshandbuch genannt. Die Bremsscheibendicke selbst lässt sich mit einem Mikrometer oder einem Messschieber bestimmen. Sie sollten dabei diese Dicke zu Saisonbeginn sowie bei jeder regelmäßigen Baugruppenwartung überprüfen.

Hinweise für die Erneuerung und die Wartung der Motorradbremsscheiben

  • Tauschen Sie immer auch Ihre Bremsbeläge aus, wenn Sie die Bremsscheiben erneuern. Selbst falls diese noch nicht komplett abgenutzt sind, würde diese nicht eng genug an den neuen Bremsscheiben anliegen. Dies hätte eine verminderte Bremswirkung zur Folge.
  • Sie müssen meist kein Fachmann sein, um eine Fehlfunktion Ihrer Bremsen zu erkennen. So lässt sich eine unebene Fläche meist durch ein simples Anfassen feststellen.
  • Die Montage Ihrer Bremsscheiben muss mit Hilfe eines Drehmomentschlüssel erfolgen, damit das Anzugsdrehmoment genau stimmt. Dabei ist letzteres in Ihrem Motorradhandbuch genau festgelegt.

Auto-doc.at bietet Ihnen ausschließlich Motorradteile einer hohen Qualität

Unser Webshop erlaubt es Ihnen durch dessen Komfort und Benutzerfreundlichkeit, Ihre Motorradbremsscheiben einfach und ohne Probleme zu bestellen. Darüber hinaus finden Sie die hochwertigen Produkte bei Auto-doc.at auch zu einem guten Preis. Machen Sie sich am besten selbst ein Bild und genießen Sie, dass das Online-Shoppingerlebnis Ihnen sicher in positiver Erinnerung bleiben wird.

loader Bitte warten...